PFLEGE UND WARTUNG

Hier finden Sie alle Informationen über die Pflege und Wartung Ihres Produkts, damit Sie möglichst lange Freude an Ihren gekauften Schuhen, Taschen oder Accessoires haben.

Schuhpflege:

Schuhe haben eine Menge zu ertragen. Natürlich sollten neue Schuhe so lange wie möglich schön bleiben. Gepflegte Schuhe sehen also länger schön aus, damit sie länger mit Freude getragen werden können!

Allgemeine Informationen:

Schuhe werden normalerweise aus Leder hergestellt. Leder ist eine gegerbte Tierhaut. Genau wie unsere eigene Haut bleibt Leder das schönste, wenn es gut gepflegt wird. Schutz, Pflege (Ernährung, Färbung und Glanz) und Reinigung sind drei Hauptthemen, wenn es um die Schuhpflege geht. Leder kann durch mangelnde Pflege seine Geschmeidigkeit verlieren. Verwenden Sie daher regelmäßig die richtigen Produkte. Collonil ist eine weltweite Premium-Marke im Bereich der Schuhpflege und als solche anerkannt. Für jedes Material gibt es das richtige Pflegemittel. Für Schutz, Ernährung, Reinigung und Färbung. Mit Pflegeprodukten von Collonil bleiben Schuhe lange schön und gut gepflegt!

Pflege der Reißverschlüsse:

Nehmen Sie sich die Zeit, den Reißverschluss zu schließen, ohne stark zu ziehen. Ziehen Sie den Reißverschluss immer ganz nach oben, damit die Bremse richtig funktioniert. Metallreißverschlüsse können mit Kerzenwachs eingerieben werden, damit sie sich leichter öffnen und schließen lassen. Wir können den Verschleiß von Reißverschlüssen nicht garantieren.

Hauptthemen:

1 Schutz Neue Schuhe sollten vor dem Tragen mit einem Spray geschützt werden, um das Material optimal vor Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen. Sprühen Sie die Schuhe aus mindestens 20 cm Entfernung gleichmäßig ein. Nicht zu viel sprühen (regelmäßig leicht sprühen).

2. Pflege (nähren, Farbe und Glanz) Die Verwendung kann dazu führen, dass das Leder seine Geschmeidigkeit verliert und die Farbe verblasst. Verwenden Sie Pflegemittel, um das Leder geschmeidig zu halten und die Farbe aufzufrischen.

3. Reinigung Die Art der Reinigung hängt von der Art und dem Grad der Verschmutzung ab. Die schonendste Art der Reinigung ist die chemische Reinigung. Wenn das Produkt stark verschmutzt ist, bürsten Sie zuerst den schlimmsten Schmutz ab. Bei hartnäckigeren oder größeren Flecken empfehlen wir eine Nassreinigung. Wenn ein Reinigungsmittel verwendet wird, ist es am besten, zunächst die Wirkung auf das Material zu testen (wegen der Farbechtheit). Dazu wird eine kleine Menge des Mittels vorsichtig auf eine unauffällige Stelle aufgetragen. Pflegen und schützen Sie das Leder nach der Reinigung immer wieder. Hierfür können Sie Collonil Clean & Care Mousse oder Reinigungsspray verwenden. Tipps 1: Schuh- und Stiefelspanner Empfehlen Sie Schuh- und Stiefelspanner, damit die Schuhe schön bleiben. Die Vorteile der Verwendung von Schuhspannern: - Stellt die Gangfalten wieder her. - Hält die Schuhe in Form. - Hölzerne Spanner absorbieren Feuchtigkeit in den Schuhen. - Bequemlichkeit bei der Pflege der Schuhe. - Ein Schuhspanner aus Zedernholz sorgt für einen angenehmen Duft. Die Vorteile der Verwendung von Stiefelspannern: - Reißverschlüsse brechen nicht (die Schäfte liegen nicht doppelt). - Die Spanner stehen nicht unter Druck (die Schäfte sind nicht doppelt ausgeführt). - Rückgang bei regelmäßiger Anwendung der so genannten "Knautschzonen". - Helfen Sie bei der Belüftung des Obermaterials. 2. Schuhlöffel Verwenden Sie beim Anziehen von Schuhen oder Stiefeln immer einen Schuhlöffel. Dies dient dem leichten Zugang zu den Schuhen/Stiefeln und dem Schutz des Futters und der Fersenverstärkung. 3. Injizierte Schuhe nicht direkt einpacken. Nasse Verpackung kann dazu führen, dass das Material klebt und die Oberfläche beschädigt wird.
4. Nasse Schuhe Weisen Sie Kunden an, nasse Schuhe niemals durch Erwärmen zu trocknen. Diese ist oft zu heiß, was dazu führt, dass Staub schrumpft und Leder austrocknet. 5. Luftschuhe absorbieren den Schweiß. Es ist daher ratsam, die Schuhe alle zwei bis drei Tage zu wechseln, damit sie regelmäßig "ausatmen" und lüften können.